Fembien, für jede Phase des Lebens.

Ayurveda.
Ja zum Frausein.

Ayurveda.
Für das Wohl der Frau.

Ja zum Frausein.

PMS

Anti-Stress

Golden Powder

Haut, Haare, Nägel

Wechseljahre

Ja zum Mutter sein.

Kinderwunsch

Schwangerschaft

Stillzeit

Mutter & Kind

Der weibliche Körper leistet Großartiges, ein ganzes Leben lang. Viele Frauen sind sich ihrer Stärken gar nicht bewusst. FemBien ruft diese Stärken wieder ins Bewusstsein und unterstützt die Kraft der Frau. FÜR DAS WOHL DER FRAU.

3 süße Ayurveda-Rezepte für die Sommerzeit

Mmmmmh… im Sommer lieben wir rasche, leichte Desserts und viel frisches Obst! Wir haben hier drei leckere Rezepte aus der ayurvedischen Küche, die nicht nur schnell gemacht, sondern auch ideal zum Mitnehmen sind! Wie wäre es mit einem sommerlichen Picknick, bei dem ihr mit den Leckereien ohne schlechtes Gewissen schlemmen könnt?

 


 

 

1 Exotischer Chia-Pudding

Wenn es so richtig heiß ist, haben wir eher Lust auf etwas Leichtes und Fruchtiges. Da ist ein Chia-Pudding genau das Richtige! Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe in den Chiasamen sind wichtig für einen gesunden Körper. Zudem ist er für alle Figurbewussten auch lowcarb.

Für 1 Portion brauchst du:
3 EL Chiasamen
150 ml Kokosmilch
je 1 Prise Kardamom (gemahlen) und Vanillemark
Kokosblütenzucker nach Geschmack
½ reife Mango

Los geht´s:
Chiasamen in eine Schale oder ein Glas geben.

Kokosmilch erwärmen, Kardamom und Vanille hinzufügen, sehr heiß werden lassen (nicht kochen!) und dann über die Chiasamen gießen. Kurz unterrühren, abdecken und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte davon pürieren.

Den angedickten Pudding mit dem Kokosblütenzucker süßen. Erst das Mango-Püree darauf geben, dann die Mangostücke.

Guten Appetit!

 

TIPPS:

Vor dem Servieren mit Kokosraspeln oder Kokoschips bestreuen!

In einem verschließbaren Weckglas kann beim Mitnehmen nichts auslaufen!

 


 

 

 

2 Schnelles Kokos-Lassi

Im Sommer schmeckt Kokos einfach immer nach Urlaub! In der ayurvedischen Ernährung wird die Kokosnuss zudem verwendet, weil sie kühlend wirkt.
Das Rezept ist außerdem kinderleicht und in 2 Minuten fertig!

Für 2 Portionen brauchst du:
1,5 Tassen frischen Joghurt (aus Kuhmilch oder vegan)
3 Tassen Wasser (nicht ganz kalt!)
3 EL Kokoscreme
1 TL Vanillezucker
2 Prisen gemahlener Kardamom
1 Prise Zimt


Los geht´s:
Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und gründlich verrühren.

Für eine schaumige Konsistenz anschließend mit einem Schneebesen gut aufschlagen.

In schöne Gläser füllen und genießen!

 


 

 

 

3 Schoko-Kirsch-Becherkuchen

Zur Kirschenzeit MUSS ein Kuchen gemacht werden – und mit Kurkuma, Kardamom, Pfeffer und vollwertigem Dinkelmehl werden die ayurvedischen Doshas ebenso bedient. Am besten lauwarm essen!

Für eine Springform mit Ø 28 cm brauchst du:
500 g Kirschen
½ Becher Kokosöl + etwas mehr zum Einfetten
1 Becher Kokosmilch
2/3 Becher Kokosblütenzucker
1 Packung Vanillezucker
2 EL ungesüßtes Kakopulver
je 1 Prise Salz und schwarzen Pfeffer gemahlen
je ½ TL Kurkuma und Kardamom gemahlen
2 Becher Dinkelvollkornmehl
½ Packung Backpulver

Los geht´s:
Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Kirschen gründlich waschen und entsteinen.

Springform mit Kokosöl einfetten.

In einer großen Schüssel Kokosöl, Kokosmilch, Kokosblütenzucker, Vanillezucker, Kakaopulver und Gewürze mischen. Dinkelvollkornmehl und Backpulver unterheben und rasch zu einem glatten Teig verrühren.

In die vorbereitete Form gießen, Kirschen darauf verteilen (wenn man sie in Mehl taucht, gehen sie nicht unter!) und für ca. 10 Minuten bei 200°C auf der mittleren Schiene backen. Danach für 25 Minuten bei 180°C backen.

Falls der Teig zu dunkel wird bevor er durch ist (Stäbchenprobe) einfach mit Alufolie abdecken.

Kuchen ca. 2 Stunden abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Wir wünschen guten Appetit! 🙂

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer.Zurück zum Shop
      Versandkosten berechnen